Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Bavendorf-Winterbach

Grüß Gott!

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Internetseite, wir heißen Sie herzlich willkommen: hier im Netz und hoffentlich bald auch einmal persönlich.

Wir hoffen, dass Sie auf diesen Seiten etwas finden, das Sie anspricht und neugierig macht auf uns und die Menschen, die sich in unserer Kirchengemeinde zum Gottesdienst, zum Kirchen- oder Posaunenchor, zum Hauskreis, zum Oekumenekreis, zum rüstig-und lustig Treff der Senioren oder zur Vorbereitung der Kinderbibelnachmittage, Kindergottes- oder Gottesdiensten mit den Kleinsten treffen.

Weil wir Gottes Gastfreundschaft erfahren haben, versuchen wir eine gastfreundliche, eine offene Kirchengemeinde zu sein.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

 

 

Gottesdienste für Zuhause

An den vergangenen Sonntagen fanden und bis auf weiteres finden in unseren Kirchen zur regulären Zeit kurze Gottesdienste statt, die ich gerne gemeinsam mit Ihnen zuhause feiere. Der jeweilige Ablauf findet sich hier auf unserer Internetseite.

Mit herzlichen Grüßen und guten Wünschen aus der Bavendorfer und der Winterbacher Kirche zu Ihnen und euch allen hin,

Gabriele Mack

 

In der Navigation links finden Sie einen neuen Menüpunkt.

Hier befindet sich zukünftig der Gottesdienst als Dokument zum Download.

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 26.11.20 | Synode als Video-Stream

    Heute beginnt die Herbsttagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode – in einem digitalen Format. Schwerpunkt heute ist der Bischofsbericht zum Thema Diakonie. Sie können die Tagung im Livestream ab etwa 9:00 Uhr verfolgen.

    mehr

  • 25.11.20 | Mit der U1 nach Bethlehem

    Die Heslacher Kinderkirche macht ein eigenes Weihnachtsbuch, und die Szenen für die Fotostory spielen mitten im Stuttgarter Stadtteil Heslach. Das ZDF berichtet am 27. November über das Foto-Shooting mit Maria und Joseph in der Stuttgarter Stadtbahn.

    mehr

  • 22.11.20 | Die Toten sind nicht allein

    Der Ewigkeitssonntag ist 2020 für den Abschied vielleicht noch wichtiger als in anderen Jahren. Denn unter Corona-Bedingungen waren Beerdigungen nur eingeschränkt möglich. Umso wichtiger ist es zu wissen: Die Toten sind geborgen in Gottes Liebe. Ein geistlicher Impuls.

    mehr